Sie sind nicht angemeldet.

Der Gästezugriff auf dieses Forum wurde limitiert. Insgesamt gibt es 76 Beiträge in diesem Thema.
Um sie alle lesen zu können müssen Sie sich vorher registrieren.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: forum.degfans.net. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Fire64

Meister

  • »Fire64« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 298

Wohnort: Geburtsort Düsseldorf , seit 2001 Wohnort auf der falschen Rheinseite in Neuss ...

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 2. Januar 2014, 21:21

Schädelhirntrauma


2

Donnerstag, 2. Januar 2014, 21:27

was ich jetzt nicht richtig nachvollziehen kann: Wenn er angeblich nicht schnell unterwegs war, wie kann dann ein Sturz so gravierend sein, wenn er einen Helm trug ? Ich denke eher, er war doch etwas fix unterwegs....

3

Freitag, 3. Januar 2014, 08:09

was ich jetzt nicht richtig nachvollziehen kann: Wenn er angeblich nicht schnell unterwegs war, wie kann dann ein Sturz so gravierend sein, wenn er einen Helm trug ? Ich denke eher, er war doch etwas fix unterwegs....



Datt Gelaende dort war übersaet mit Felsstuecken und er scheint janz blöd auf einen draufgehauen zu sein, wobei...wenn ein Helm zerbricht, war der entweder von Aldi oder der Aufprall war heftiger :)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »42er« (3. Januar 2014, 08:21)


4

Freitag, 3. Januar 2014, 08:18

wenn man "ausgehebelt" wird kann es mehr als Dumm laufen. auch nimmt man da auch das eine oder andere mal an Fall Geschwindigkeit zu.

und was den Helm angeht, so kann ich aus meinen Mopped Zeiten berichten das es auch mal den besten Helm zerbröseln kann. hatte mir mal nen Test Sieger für damals nahezu 800,00 DM zugelegt gehabt. nach nem unverschuldeten Crash von mir war aber auch bei dem Helm sein Zeitliches erreicht gewesen. ein Helm kann und wird nie eine alleinige Lebensversicherung sein!

Ähnliche Themen

Der Gästezugriff auf dieses Forum wurde limitiert. Insgesamt gibt es 76 Beiträge in diesem Thema.
Um sie alle lesen zu können müssen Sie sich vorher registrieren.